GCB Alemanha feiert Weihnachten - für einen guten Zweck

- verfasst von Emcima -


Am 14.12. fand in der Bessunger Knabenschule unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Folgende Einladung aus der Feder von Nutellinha hatten die Mitglieder unserer Capoeirq-Family im Vorfeld erhalten:

Am 14.12.2019 um 18.00 Uhr ist es soweit

Unsere Weihnachtsfeier steht bereit

Die Bessunger Knabenschule ist der Ort

Zu allem Weiteren kommen wir sofort

Wichtig ist zu sagen :

Wir können uns alle nicht beklagen!

Nun lasst uns dies widmen dem Hilfprojekt -

Seit Jahren ein sehr wichtiger Aspekt

Jeder hinterlässt eine kleine Spende

Und wir feiern gemeinsam 20 Jahre GCB Jahresende!

Risadinha koordniert das Essen

Das steht in unser aller Interessen!

Was ihr mitbringt packt ihr in eine Nachricht

So behalten wir sicherlich die Übersicht

Egal ob süß, salzig oder deftig

Das Buffet wird , wie jedes Jahr, prächtig

So bringt jeder etwas mit

Und allen wünschen wir „Guten Appetit“ !

Doch lasst uns einen Punkt nicht vergessen

Es geht nicht nur ums Essen!

Dieses Jahr steht auf dem Programm

Schrottwichteln für Jedermann!

In einen Lostopf kommt der Name

Des Verschenkers einer Gabe.

Jubiläum feiern wir dieses Jahr,

Ilimitado, Evolucao, Winterfestival - Hurra!

So vergeht Moment und Moment,

Festival, Workshop und Event.

Die besten hält man häufig fest

Auf Kamera, Handy und all dem Rest

Wer mag kann ein paar Fotos mitbringen,

Die wir an unserer Timeline anbringen!

Wir feiern für einen guten Zweck

Es ist bereits langjährige Tradition, die Erlöse des Getränkeverkaufs und des Buffetbeitrages einem gemeinnützigen - und der Capoeira verbundenen - Projekt zukommen zu lassen. Auch 2019 wird das gespendete Geld der Initiative „Der kleine Nazareno“ zugute kommen. Die Hilfsorganisation unterhält im Nordosten Brasiliens zwei Kinderdörfer, in denen ehemalige Straßenkinder eine Schul- und Berufsausbildung und damit eine berufliche Perspektive erhalten.


Leidtragende der heißen Schlacht am kalten Buffet wurde leider Polidos Salatschüssel, die einem Anschlag durch ein übermotiviertes Teelicht zum Opfer fiel.


Gelungener Jahresausklang

Neben Buffet und dem hochmotivierten Team hinter der Bar sowie Musik von den Plattentellern stand auch Schrottwichteln und gemeinsames Erinnern an die Veranstaltungen und Aktionen des vergangenen Jahres auf der diesjährigen Agenda: die Festivals von Professor Fogo und Professor Amarelo fanden ebenso Erwähnung wie die Gründung eines eigenen Capoeira-Vereins in Wiesbaden und die ausgesprochen erfolgreiche Jugendarbeit im Verband sowie Mestre Ciganos heimliches Zusatztalent als Partnervermittler.



Bevor die Nostalgie uns aber zu sehr vereinnahmen konnte, wurde die Musik aufgedreht und der Abend mit ausgelassenem Tanz noch bis in die Nacht ausgedehnt.


Vielen Dank an alle Gäste und vor allem auch das Orgateam unter der Leitung von Professor Fogo und Lince, das die Feier durch seinen persönlichen Abend erst möglich gemacht hat! Ich freue mich auf ein mindestens genauso ereignisreiches und aufregendes 2020 mit ganz viel axé, amistade und energia!


Programmhinweis: das erste Training 2020 findet am 06.01. statt!