• Emcima

Gute Vorsätze 2022

5 Neujahresvorsätze, die du alle realisieren kannst, wenn du 2022 mit Capoeira anfängst

so semi-ernst gemeint ;)


Mehr Sport treiben

Man sieht Menschen, die mit Zugband und Kettlebell Krafttraining machen
Krafttraining gehört zum Training

Wer dieses Jahr mit Capoeira anfängt, wird definitiv mehr Sport treiben. Unsere Trainings finden in der Regel 2x wöchentlich im Zeitrahmen von 1,5 bis 2 Stunden statt. Das ist ein überschau- und planbarer Umfang (oder besser gesagt: uns unsere geistige und körperliche Gesundheit sollte uns diesen Aufwand wert sein), bringt aber große Ergebnisse! Capoeira trainiert das Herz-Kreislaufsystem, stärkt die Muskulatur, verbrennt jede Menge Kalorien und verbessert deine Beweglichkeit sowie die geistige Flexibilität. Und während all diese Zauberdinge passieren, macht Capoeira zufällig auch noch riesigen Spaß!


Mehr Zeit mit der Familie verbringen

Menschentraube, die laut jubelnd die Hände in die Luft strecken
Gemeinsam sind wir stark!

Capoeira ist mehr als nur ein Sportkurs. Capoeira ist ein Lebensgefühl: eine abgefahrene Kombination aus der Perfektion und Disziplin des Kampfsportes und der Lebenslust und Leichtigkeit Brasiliens. In unseren Trainings begegnest du nicht nur Trainingskolleg:innen, sondern auch Partner:innen in Crime und Brüdern und Schwestern im Geiste, denn gemeinsam sind wir stark! We are Family. Probiere es aus.


Mehr Wasser trinken

Eine Frau, die aus einer Sportflasche Wasser trinkt
Viel trinken ist gesund

Hatte ich schon darauf hingewiesen, dass Capoeira ausgesprochen schweißtreibend ist? Tja.










Zeit für einen Digital detox

Lichtkasten mit Schriftzug: "Digital Detox"
Auch mal das Handy auslassen

Wieder vier Stunden im Internet vertrödelt? Damit ist Schluss, wenn du mit Capoeira anfängst. Denn wer Capoeira trainiert, kann nicht aufs Handy glotzen. Und in unserem Capoeira-Camp gilt seit jeher: Handy aus, Capoeira-Magic an!






Sich klimafreundlicher verhalten

Ein skizzierter Fußabdruck auf grünem Grund, daneben steht "CO2"
Klimaschutz ist wichtig

Capoeira ist der perfekte Sport für Menschen, die auf ihren Konsum achten und sich klimafreundlich verhalten wollen. Materialschlacht adé - für Capoeira braucht man prinzipiell überhaupt kein Equipment! Wir trainieren barfuß und hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht und für unsere Festivals gehört es zur liebgewonnenen Tradition, Fahrgemeinschaften zu bilden. Siehe → Family.





Noch nicht überzeugt?

Zugegebenermaßen: Capoeira-Faszination überträgt sich beim praktischen Ausprobieren. Wir schlagen daher vor, dass du einfach mal zu uns ins kostenlose Probetraining kommst (hier findest du unsere Trainingszeiten für alle Gruppen im Rhein-Main-Gebiet)! Am besten nutzt du das Kontaktformular, um einen Termin zu vereinbaren - dann wird der/die Trainer:in, deren/dessen Training du besuchen möchtest, dir direkt erklären, welche Corona-Regeln aktuell für ein sicheres Training gelten.

Capoeira ist übrigens auch ein toller Sport für Kinder. Warum, erklären am besten unsere Kindertrainer.

Wir freuen uns auf dich!